SPD-Visselhövede mit umfangreichen Programm für 2018

 
Foto: button_spd

SPD-Visselhövede

 

Die Mitglieder der SPD-Stadtratsfraktion und des Ortsvereins Visselhövede trafen sich kürzlich zu einer Klausurtagung, um ihre politischen Schwerpunkte und Veranstaltungen für 2018/19 festzulegen.

 
 
Foto: SPD

Jugendtreff

„Da der Jugendtreff demnächst aus dem ehemaligen Bauamt ausziehen muss, wird die Suche nach einem geeigneten neuen Treffpunkt in diesem Jahr für uns im Vordergrund stehen“, so die Fraktionsvorsitzende Dagmar Kühnast. „Die Diskussion um den Ausbau der KiTas und der Kastaniengrundschule wird ein weiteres Schwerpunktthema sein“, ergänzt Schulausschussvorsitzender Cordts. Außer auf eine Zukunft orientierte Gestaltung des „Primar-Campus“ wird auch auf eine angemessene Weiterentwicklung der Oberschule zu achten sein. Die Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplanes wird uns wohl über das Jahr hinaus beschäftigen“, nennt der Feuerwehrausschussvorsitzende Tam Ofori-Thomas eine weitere politische Baustelle. Die SPD wird dafür Sorge tragen, alle Feuerwehrleute angemessen mitzunehmen und in den Prozess einzubinden.

 
Foto: SPD

Wasser

Neben den politischen Themenstellungen berieten die Genossinnen und Genossen auch über Aktionen, die dem Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern dienen. „Ab Samstag, dem 9. Juni, werden wir in vierteljährlichen Abständen wieder vor dem Combi stehen und unsere Bürgerboxaktion durchführen“, informiert Ortsvereinsvorsitzender Torsten Burmester.

Am 10. Juli wird es eine Informationsveranstaltung mit Volker Meyer vom Wasserversorgungsverband über den Schutz des Trinkwassers im Zusammenhang mit der neuen Düngeverordnung geben.

 
 
Foto: L.Cordts

Mit der SPD auf Fahrradtour

 Der 2. Vorsitzende Robert Rabe ergänzt: „für eine weitere Informationsveranstaltung im Oktober zum Thema „Breitbandausbau und Digitalisierung“ stehen wir in Verhandlung mit unserem Bundestagsabgeordneten, dem netzpolitischen Sprecher und Generalsekretär der SPD Lars Klingbeil, sowie der Landtagsabgeordneten Dörthe Liebetruth.“ „Eine Fahrradtour auf dem Stadtmusikantenweg werden wir am Sonntag, den 29. Juli anbieten.

 
 
Foto: L.Cordts

Weinfeststimmung

„Auch wenn das Weingut Bangerth-Rinck seine Teilnahme für dieses Jahr absagen musste, wird das inzwischen 11. Weinfest am 24./25. August auf dem Platz hinter dem Rathaus wieder ein besonderes Highlight sein“, informiert Cheforganisator Lothar Cordts.

 
 
Foto: L.Cordts

Ein Stück mehr für die Tafel

Große Unterstützung aus der Bevölkerung haben auch die bisherigen SPD-Aktionen für die Tafel gefunden. Deshalb wird es am 09. Dezember vor dem Combi und Lidl wieder heißen: „Kauft ein Stück mehr für die Tafel“. Als prominente Redner auf dem traditionellen Neujahrsempfang im Januar 2019 führt die SPD Gespräche mit niedersächsischen Landesministern. Allerdings sind hier die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen.

Die SPD hofft natürlich, dass ihre Aktionen auf große Resonanz in der Bevölkerung stoßen. Zu allen Veranstaltungen wird noch einmal rechtzeitigt über die Presse und die Homepage der SPD (www.spd-visselhoevede.de) eingeladen.

 
 
    Bürgergesellschaft     Familie     Kommunalpolitik     Kultur     Sozialstaat
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.